Neue To Go-Becher von like. by Villeroy & Boch: Nicht ohne meinen Kaffee!

LIFESTYLE: Damit die unterwegs genauso gut schmeckt wie zuhause, gibt es die Villeroy & Boch To Go-Becher aus Porzellan

Damit die unterwegs genauso gut schmeckt wie zuhause, gibt es die Villeroy & Boch To Go-Becher aus Porzellan. Schadstofffrei, geschmacksneutral und unbegrenzt wiederverwendbar. Jetzt in neuen Größen und Designs.

Der perfekte Kaffeemoment – immer und überall

Der Kaffee unterwegs gehört zu unserem modernen Lifestyle. Dabei geht es längst um mehr als den schnellen Koffein-Kick. Das Heißgetränk unterwegs soll unverfälscht schmecken, frei von Schadstoffen sein und die Umwelt schonen. Grund genug, beim Material besonders wählerisch zu sein. Viele übliche To Go-Materialien – sei es Kunststoff, Metall oder Bambus – erfüllen die Anforderungen nur unzureichend. Villeroy & Boch setzt daher als einziger Hersteller komplett auf Premium Porcelain – vom Becher bis zum Deckel. So schmeckt der Kaffee unterwegs genauso gut wie aus der Lieblingstasse zuhause, und das schadstofffrei.

Neue Größen und Designs

Neu im To Go-Sortiment sind aktuelle Designs als Ergänzung zum bestehenden klassisch-weißen Becher und den an die berühmten „Mettlacher Platten“ angelehnten Designs in Indigo, Jade und Rose. Dazu gesellen sich ein neuer Becher mit zartgrünem Sukkulenten-Motiv, zwei Varianten mit coolen Farbverläufen in Grün und Rosa sowie ein Becher in trendiger Marmor-Optik – passend zu vielen bestehenden like. by Villeroy & Boch-Kollektionen. Ein Highlight für coole Puristen und Liebhaber von Manufacture Rock ist die Variante in purem Mattschwarz mit ihrer edlen, samtigen Haptik. Eine weitere Neuerung: Die Größe S ist eine praktische Alternative für alle, die mit leichtem Gepäck unterwegs sein wollen – und bietet mit 290 ml Fassungsvermögen dennoch reichlich Volumen für das Lieblingsgetränk.

Die neuen To Go-Becher sind ab Frühjahr 2021 erhältlich.

PR Villeroy und Boch

virtualdesignmagazine Michael Hiller

 

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.