Spider Dress2.0

DESIGN: Sie heißt Anouk Wipprecht, ist Niederländerin und Designerin.

Genauer gesagt Mode-High-Tech Designerin. Und ihr Atelier ist das Labor. Hier entstehen Dinge, die auch im Batman-Film eine Rolle spielen könnten. Wie ihre Schöpfung, der Spider Dress 2.0. Ein Fashionstück, dass ausgestattet ist mit Bio-Sensoren und die jede Regung der Trägerin sofort wahrnehmen. Beispielweise, wie sich der Atem verändert oder mit welcher Geschwindigkeit jemand auf die Trägerin zukommt.

01

Je nach Entspannungszustand reagiert der Dress. Ist sie sehr entspannt, können sogar die Beinchen winken und die Augen freundlich aufblitzen. Schon sehr schräg, aber es geht Anouk Wipprecht dabei um Kommunikation. Sie arbeitet interdisziplinär zwischen den Wissenschaftsbereichen Technik und Interaktionsdesign. Und vereint gleichzeitig die Kunst damit. Beim Spider Dress 2.0 kommt die hochkomplexe Mechatronik der Spinnenarme zum Tragen sowie das sensorische System.

02

Und natürlich der 3D-Druck. Die Designerin benötigte 5 Monate für das Design des Prototypen. Überall auf der Welt präsentiert Anouk Wipprecht ihre Werke. Und fasziniert damit die Fashionwelt.

http://www.anoukwipprecht.nl/

vdm Michael Hiller

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.