Verführung zwischen Kunst und Design

KULTUR: Haben Kunst und Autos eine Gemeinsamkeit? Darf so eine Frage gestellt werden? Ich bin der festen Überzeugung: Ja! Ein ästhetisches Automobil ist ja nicht nur ein reines Zweckinstrument. Nein, vielmehr werden alle Sinne angesprochen. Haptisch,visuell, akustisch. Und auch noch in einer anderen Dimension. Über die Nase. Wie angenehm nimmt man den Ledergeruch im Innenraum wahr!  Wie werden die Geruchssinne angeregt ? Ein Auto ist ein emotionales Produkt. Kunst dagegen ist kein klassisches Produkt. Zumindest nicht im herkömmlichen Sinne. Kunst ist aber Eines: Immer emotional. Und die Kunst von der rumänischen Malerin Nicoleta Albei-Wigger immer hochemotional.     www.nicoleta-art.de      www.instagram.com/nicoleta_berlin_art/?hl=de     www.facebook.com/NicoletaBerlinArt/?epa=SEARCH_BOX

Ihre großformatigen Werke strahlen das Leben aus. Mal tiefsinnig. Dann wieder plakativ explodierend vor Lebensfreude. Bilder, die zum Gespräch anregen. Welche, die abstrakt oder zwischen abstrakt und verwischender Wirklichkeit gemalt worden sind. Nicht erklärbar und doch erklärbar. Die aber beides auch nicht erfüllen müssen. Die nur „Wirken“ sollen. Die Sinne ansprechen und im Inneren reflektieren.

Ihre Werke erreichen das und machen den Erfolg von Nicoleta Albei-Wigger aus. Denn die Künstlerin ist authentisch. Genau wie ihre Kunst. Im Berliner Autohaus Dinnebier Premium Cars https://dinnebiergruppe.de am Kurfürstendamm 106 in Berlin fand am 4. April eine Vernissage der rumänischen  Malerin statt.

Gleichzeitig wurde hier der neue Range Rover EVOQUE vorgestellt. Ein ausgewogener Traum zwischen Design und dem Hauch von Luxus, ohne dekadent dabei zu erscheinen. Unheimlich modern und schon fast wirkend wie eine real gewordene Studie. Eine, die man haben möchte. Keine großen Karosserieüberhänge, sondern stylisch kompakt. Design, dass anmacht. In der Vernissage des Berliner Autohauses traf Design und Technologie auf Kunst. So könnte man die Symbiose nennen, die sich hier gebildet hat. Die Bilder von Nicoleta Albei-Wigger geben einen entsprechenden Rahmen und wer einmal großartiges Design und großartige Kunst zusammen treffen möchte, für den ist diese Ausstellung gut ein halbes Jahr zugänglich.

Pressebilder zu dem neuen Range Rover EVOQUE finden Sie unter www.landrover.de

vdm Michael Hiller

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.