Vorschau: GENERATION Z: Vollkommen digitalisiert!

STORIE/DIGITALE WELT: Eigentlich ist heute jeder digitalisiert. Wir nutzen den Computer, das Smartphone und Tablet und arbeiten mit der Cloud. Und eigentlich brauchen wir über dieses Thema doch überhaupt nicht mehr sprechen. Weil wir ja schon alle digitalisiert sind und man nichts anderes mehr hört in den Medien und überall. Ich bin mit diesem Magazin natürlich auch komplett digitalisiert und ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, es macht mir keinen Spaß. Für mich als Industrial Designer stellt sich nur die Frage: Wie verändert die Digitalisierung die Produkte, welche ich in Zukunft entwerfe? Wer sind die jungen Käufer, die demnächst mit einem vollkommen neuen Käuferverhalten an den Start gegen? Fakt ist: Es ist die Generation Z. Der Zeitraum für diese Generation wird immer noch diskutiert. Man datiert den Beginn auf 1990 bis 2000. Möglicherweise sind es aber auch diejenigen, welche zwischen 1995 bis 2012/15 auf die Welt gekommen sind. Diese Jugendlichen oder auch Kinder sind sogenannte Digital Natives. Aufgewachsen mit dem World Wide Web, dem Mobiltelefon, dem Smartphone und MP3-Player und Tablets. Instagram, Twitter und Facebook ist für diese Kids genauso selbstverständlich wie für uns damals der VW Golf, Dallas und die Lindenstraße.

Die Vorgänger der Generation Z, die Generation Y, hat die Digitalisierung erst im späten Jugendalter erfahren. Sie wurden quasi digital nachsozialisiert.

Den kompletten Artikel zur Generation Z gibt es am 25. Januar!

Autor: Michael Hiller

virtual design magazine Michael Hiller

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.