Neuheiten: Vitra AG (CH )

Begehrtes Kultobjekt

Nach dem Erfolg des Crossover-Projekts «Prouvé RAW» im Jahre 2011 findet die Partnerschaft zwischen Vitra und G-Star RAW in der Prouvé RAW Office Edition jetzt ihre Fortsetzung.Diese zweite Crossover-Kollektion lässt eine Möbel- und Leuchtenserie aufleben, die Jean Prouvé in den 1940er-Jahren für die Büros großer französischer Industrieunternehmen geschaffen hat. Der holländische Modehersteller G-Star RAW hat den Ausdruck seiner Identität in den Entwürfen von Jean Prouvé gefunden – technischen Objekten, die von struktureller Notwendigkeit geprägt sind, aber gleichzeitig eine poetische Aura verströmen. In Zusammenarbeit mit der Familie Prouvé hat Vitra die Entwürfe an heutige Büroanforderungen und -normen angepasst und nun zur imm cologne 2015 auch für den privaten Bereich adaptiert.

Location: Gürzenich

Der Gürzenich ist eine Festhalle im Zentrum der Kölner Altstadt. Das Saalgebäude wurde von 1441 bis 1447 als spätgotischer Traditionsbau errichtet. Von Anfang an hatte das Bauwerk die Funktion eines städtischen Festhauses für verschiedenste Veranstaltungen. Ab etwa 1645 wurde das Gebäude vorübergehend als Kauf- und Warenhaus genutzt. Als in den 1820er Jahren die mittelalterliche Festhaustradition wiederbelebt wurde, erhielt der Gürzenich den Stellenwert der wichtigsten Kölner Veranstaltungsadresse zurück. Zu den populärsten Festen – damals wie heute – gehören die Karnevalsveranstaltungen, wie zum Beispiel auch die große imm cologne-Karnevalssitzung.

www.koelnkongress.de

www.vitra.com

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.