Sonderverkauf exklusiver Glasobjekte im Industriemuseum Glashütte Gernheim

Petershagen (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet im Januar besondere Schätze aus der Produktion des Industriemuseums in Petershagen an. Ab Samstag (14.1.) verkauft der Museumsshop zwei Wochen lang exklusive Stücke, die in der Glashütte Gernheim gefertigt wurden. Es handelt sich um Gebrauchsglas und kleinere Kunstwerke, Prototypen und Unikate.

Interessierte können außerdem beobachten, wie die Glasobjekte am Ofen im charakteristischen Glasturm entstehen und wie sie in der Schleiferei weiter bearbeitet werden. Darüber hinaus liefert das LWL-Museum in seiner Ausstellung jede Menge Informationen rund um das zerbrechliche Gut. Wer mehr über die Geschichte der Glasherstellung erfahren möchte, kann sich den kostenlosen Sonntagsführungen um 11 Uhr anschließen (nur Eintrittsgeld).

Der Sonderverkauf läuft bis einschließlich 29. Januar zu den regulären Öffnungszeiten des Museums (dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr).

Bildzeile: Glas aus der Produktion der Glashütte Gernheim. Foto: LWL / Holtappels

vdm Michael Hiller

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.