Style in the city – Hamburgs schönste Designhotels… das east

STYLE ZONE
In St.Pauli stilvoll übernachten und relaxen? Mitten auf dem Kiez? Das east Hotel zeigt, wie es geht. Mit viel Stil und Innovation. Und richtig gutem Design!

east Hotel Hamburg

East Hotel Hamburg

Ein Ensemble der Sinne

Das east Hotel ist eine der hippsten Adressen für kultiviertes Übernachten in der Hansestadt. Dabei wurde die Idee der Gastronomen Ciunis, Strenger und Co. mit Skepsis gesehen. Mitten auf dem Kiez ein Designhotel – geht das überhaupt?
Mittlerweile sind nach der Eröffnung 2004 alle Kritiker überzeugt worden. Viele gewonnene Designpreise im In – und Ausland zeigen die Richtigkeit des Gesamtkunstwerkes east Hotel Hamburg auf. Konzept, Innovation und Design. Alles ist überzeugend und gibt dem Gast das Gefühl, sich an einem besonderen Ort aufzuhalten. Die Zimmer, dass Restaurant und der Spa – Bereich… ein wahres Designkunstwerk.


Das Hotel

east Hotel
Simon-von-Utrecht-Str. 31
20359 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 – 30 99 30
www.east-hamburg.de


Mit 127 Zimmern, 230 Restaurantplätzen und natürlich weiteren Features wie Bar, Spa…

Wenn innovative Menschen eine faszinierende Idee haben und diese dann konsequent umsetzen, wird ein Ensemble der Sinne daraus. Ideengeber Christoph Strenger ist es gelungen und seither  führt er ein 200köpfiges,  hochmotiviertes Team. Eine Vision hatte dabei auch Architekt Jordan Mozer. Er wollte „Räume“ schaffen, die glücklich machen. Mit fernöstlichem Charme, welchen er mit westlicher Industriegeschichte verknüpfte, ist ihm dieses crosskulturelle Kunstwerk gelungen.

Die Zimmer des east Hotel sind das reine Designvergnügen. Dabei ist der Stil nicht erschlagend, sondern überrascht in jeder Kategorie mit raffinierten Details und perfekt aufeinander abgestimmten Kriterien.
Natürlich verfügen alle Zimmer über King Size Betten, großzügige Schreibtische, Kabelfernsehen, Telefon, Minibar, Safe mit PC Steckdose, Dusche oder Vollbad und separates WC. Fast überall ist eine Klimaanlage und kostenloses WLan im ganzen Haus. Fünf Kategorien stehen dabei in unterschiedlichen Etagen zur Auswahl: Mandarine, Ginger, Jasmin und Cinnamon! Der Clou: Der Name ist Programm. Jeder Raum duftet entsprechend. Somit bekommt der Anspruch an das Design hier noch eine vollkommen andere Dimension. Das EAST verfügt über 128 Zimmer mit insgesamt 8 Suiten und 2 Apartments. Weiteres Highlight ist der Floor „Aqua“, ausgestattet mit Wasserbetten.

Die east Private Kitchen beherbergt auf 135 qm eine Dinner Tafel für 20 Personen, eine Sofa Lounge mit Bartresen, ein privates Schlafzimmer und eine top ausgestattete Küche für das persönliche Kochvergnügen.
Ob unter fachkundiger Anleitung des EAST Küchenchefs oder in Eigenregie zaubert man hier für oder mit seinen Gästen ein unvergessliches Dinner!
Im Sommer klingt der Abend bei einem Cocktail auf der überdachten Loggia aus.

19
Private Kitchen

Das Restaurant mit asiatischem Lounge – und Relaxgarten, dem Dedon Island im Innenhof, gilt als Herzstück des east.

Neben diesen steht die Yakshi’s Bar, die No Ten Lounge und die Smirhoff Lounge für verschiedene Anlässe zur Verfügung. Die Philosophie des Küchenteams ist es, seine Gäste auf eine kulinarische Reise und aromatische Reise in die east Küchenwelt mit euro – asiatischem Food im „Family Style“ mitzunehmen. Das Konzept basiert auf lebhafter Kommunikation beim Essen. Im sogenannten Sharing – Food – System probiert Jeder von Jedem. verschiedene Speisen. Man teilt sich die Gerichte und kommt somit zu den unterschiedlichsten Genüssen. Die Bar behält ausgefallene Cocktail – Kreationen mit asiatischen Zutaten und eine sehr umfassende Weinauswahl für verschiedene Stimmungen bereit.

east Cosmos

In zwei absoluten Traumlagen, an der Spitze von Port Adriano auf Mallorca und in der Hamburger Hafencity, eröffneten 2012 je zwei neue Konzepte ihre Pforten. Im Zuge der Hafenerweiterung und der Errichtung einer Geschäftszeile zusammen mit Stardesigner Philippe Starck, legen in Port Adriano nahe El Toro im Südwesten von Mallorca inzwischen Yachten bis zu 60 m Länge an.

Mit 2 Etagen – oben „WINEBAR“, unten Coast Seafood Grill & Bar – präsentiert Marco Bartels, Managing Director, mit seinem Team Gastronomie der Extraklasse. Ein weiterer Standort der Projekte Coast und WINEBAR ist Hamburg mit den Marco Polo Terassen in der Hafencity. Das Restaurant am Wasser bietet ein offenes , innovatives Barkonzept, eine Grill – Showstation sowie aus dem east bekannten Sushitresen.
Einmalig ist die mitten im Restaurant mit Echtpflanzen begrünte Wand. Eine Etage tiefer befindet sich die WINEBAR.

Ein weiteres Highlight im Cosmos east: Das Restaurant CLOUDS Heaven Bar & Kitchen in den „Tanzenden Türmen“ in Hamburg Reeperbahn 1, eröffnet im Oktober 2013. Es ist das höchste Restaurant der Stadt. Bei Panoramablick über Hamburg erfüllen die bewegten Sitzmöbel aus der Wagner Manufaktur für ultimativen Komfort in nobler Atmosphäre. Bei soviel Innovation und Design kein Wunder, dass das east im In – und Ausland viel Aufsehen erregt und dadurch auch schon viele Designpreise in die Elbmetropole geholt werden konnten.

www.east-hamburg.de

vdm Michael Hiller

http://studiomichaelhiller.de/

 

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.