Die neue Speedmaster für das Jahr 2022 von OMEGA

UHREN: OMEGA beginnt das Jahr 2022 mit einer neuen Speedmaster

Als erste große Veröffentlichung des Jahres 2022 stellt OMEGA eineneue Speedmaster Kaliber 321 vor, die mit Vintage-Details und einem wunderschönen Design in 18K Canopus Gold™ ausgestattet ist.

 

Als diese legendäre Kollektion 1957 auf den Markt kam, veränderte sie das Gesicht der Chronographenuhrmacherei für immer. Die für professionelle Rennfahrer entwickelte Uhr war perfekt ablesbar und leicht zu bedienen und verfügte zudem als erste der Welt über eine Tachymeterskala auf der Lünette und nicht auf dem Zifferblatt. Diese Funktion war ideal für die Messung der Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Rennstrecke und ergänzte das robuste, hochpräzise und wasserdichte Design der Uhr.

 

In Anlehnung an die allererste Speedmaster, die CK2915-1, feiert die heutige Ausgabe das 65-jährige Jubiläum der Kollektion mit einem einzigartigen 38,6-mm-Gehäuse, das aus 18 K Canopus Gold™ gefertigt wurde. Bei diesem exklusiven Material handelt es sich um eine OMEGA-eigene Weißgoldlegierung, die sich durch ihre hohe Brillanz, ihren Weißgrad und ihre Langlebigkeit auszeichnet. Uhrenkenner werden auch das NAIAD-Symbol auf der Krone der Uhr erkennen, das bei einigen der ersten CK2915-Modelle speziell als Hinweis auf die Wasserdichtigkeit verwendet wurde.

Für den ultimativen Kontrast wurde die Uhr mit einem tiefschwarzen Onyx-Zifferblatt mit einem applizierten Vintage-OMEGA-Logo und einer Typografie mit einem ovalen „O“ versehen – ein Detail, das für die ersten CK2915-Modelle typisch war. Hinzu kommen Zeiger und Indizes aus 18-karätigem Weißgold mit einer Canopus Gold™ PVD-Behandlung sowie die drei klassischen Speedmaster Hilfszifferblätter, darunter eine kleine Sekundenanzeige, ein 30-Minuten- und ein 12-Stunden-Rekorder, sowie die zentrale Chronographenfunktion.

Natürlich ist auch die berühmte Tachymeterskala vorhanden. Die Lünette ist mit schwarzem „Grand Feu“-Email ausgefüllt, und wer genau hinsieht, kann zwei der sammelwürdigsten Details der Original-Speedmaster entdecken: den berühmten Punkt über neunzig (DON) und einen Punkt diagonal zu siebzig.

Das vielleicht begehrteste Detail ist das berühmte Uhrwerk im Inneren der Uhr. Das Kaliber 321 war das Originalwerk, das 1957 in der Speedmaster verwendet wurde. Es trieb auch die Uhren an, die während der Apollo-Missionen getragen wurden, darunter alle sechs Mondlandungen der Geschichte. Seit 2019 hat OMEGA das Kaliber 321 wieder in die Produktion aufgenommen und dabei alle authentischen Spezifikationen beibehalten. Durch die Aufnahme dieses Kalibers in diese neue Version erhält die Uhr eine zusätzliche Herkunft und eine echte Verbindung zum Erbe der Speedmaster.

Dreht man die Uhr um, kommt eine weitere Hommage an das Jubiläum der Kollektion zum Vorschein. Auf der Innenseite des Saphirglases ist das OMEGA Seepferdchen eingraviert – ein Markenzeichen, das seit 1957 auf der Speedmaster verwendet wird. Das Auge des Seepferdchens besteht aus einem funkelnden blauen Saphir, einem kostbaren Edelstein, der traditionell ein 65-jähriges Jubiläum markiert.

Für Vollbild bitte auf das entsprechende Foto klicken

Die Uhr Speedmaster Calibre 321 ist an einem 18K Canopus Gold™ Armband mit einem komfortablen Verstellsystem befestigt und wird in einer speziellen Holzbox präsentiert. Zu Ehren des 65-jährigen Jubiläums der Kollektion wurde die Form und das Design der Box mit einem rosenholzähnlichen Muster versehen, das sich an den Originalboxen der Speedmaster orientiert, die die Kunden 1957 erhalten haben.

BRAND: OMEGA

virtualdesignmagazine Michael Hiller

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.