Das neue BMW 4er Coupé.

MOBILITÄT: Startsignal für das neue BMW 4er Coupé. 

Die jüngste Generation des sportlichen Zweitürers im Premium-Segment der Mittelklasse unterstreicht ihre eigenständige Charakteristik durch ein besonders konsequent auf dynamische Fahrfreude ausgerichtetes Fahrzeugkonzept und eine klare Differenzierung zur neuen BMW 3er Reihe. Fortsetzung der von zahlreichen legendären Modellen geprägten Coupé-Tradition der Marke BMW. Markteinführung ab Oktober 2020.

  • Startsignal für das neue BMW 4er Coupé. Die jüngste Generation des sportlichen Zweitürers im Premium-Segment der Mittelklasse unterstreicht ihre eigenständige Charakteristik durch ein besonders konsequent auf dynamische Fahrfreude ausgerichtetes Fahrzeugkonzept und eine klare Differenzierung zur neuen BMW 3er Reihe. Fortsetzung der von zahlreichen legendären Modellen geprägten Coupé-Tradition der Marke BMW. Markteinführung ab Oktober 2020.
  • Verkaufsstart mit fünf Modellvarianten und erstmals mit dem extrem sportlichen BMW M440i xDrive Coupe (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1 – 6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 163 – 155 g/km) an der Spitze. 275 kW/374 PS starker Reihensechszylinder-Ottomotor für das Top-Modell. Außerdem zwei Vierzylinder-Ottomotoren und ein Vierzylinder-Dieselantrieb im Angebot. Ergänzung des Antriebsportfolios im März 2021 um zwei Reihensechszylinder-Dieselmotoren.
  • Gesteigerte Spontanität im Ansprechverhalten und optimierte Effizienz durch Mild-Hybrid-Technologie für den Reihensechszylinder-Ottomotor und alle Dieselantriebe. 48-Volt-Startergenerator unterstützt den Verbrennungsmotor mit einer Zusatzleistung von 8 kW/11 PS. Alle Dieselmotoren jetzt mit zweistufiger Turboaufladung.
  • Erstmals alle Modellvarianten mit serienmäßigem 8-Gang Steptronic Getriebe. Optionales 8-Gang Steptronic Sport Getriebe mit neuer Sprint-Funktion für spontane und dynamische Beschleunigungsmanöver. Intelligenter Allradantrieb BMW xDrive zur Markteinführung in zwei und ab März 2021 in vier Modellvarianten erhältlich.
  • Neues BMW 4er Coupé mit geschärftem Profil gegenüber dem Vorgängermodell. Charakteristische Performance-Eigenschaften durch präzise optimierte Karosseriestruktur und Fahrwerkstechnik. Modellspezifisches Strebenpaket steigert die Karosseriesteifigkeit. Fahrzeugschwerpunkt um 21 Millimeter niedriger, Hinterachs-Spurweite um 23 Millimeter größer als bei der neuen BMW 3er Limousine. Gewichtsoptimierte Karosserie- und Fahrwerkskonstruktion. Harmonisch im Verhältnis 50 : 50 ausgeglichene Achslastverteilung. Aerodynamik-Eigenschaften und Auftrieb an der Hinterachse gezielt optimiert.
  • Hubabhängige Dämpfer mit eigenständiger Abstimmung serienmäßig. Optionales M Sportfahrwerk mit nochmals strafferer Auslegung von Dämpfern, Lagern und Stabilisatoren sowie zusätzlichen Karosseriestreben und Variabler Sportlenkung. Außerdem optional erhältlich: Adaptives M Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern, M Sportbremsanlage mit wahlweise blauen oder roten Bremssätteln, M Sportdifferenzial mit vollvariabler Sperrwirkung im Hinterachsgetriebe.
  • Eigenständiges und klar von der neuen BMW 3er Reihe differenziertes Karosseriedesign mit klarer Flächengestaltung, ausdrucksstarker Front und coupé-typischen Proportionen. Präsente, aufrecht stehende BMW Niere in der Tradition legendärer Coupés der Marke und als Hinweis auf den hohen Kühlluftbedarf der Antriebstechnik. Gestreckte Seitenfenstergrafik, kraftvoll modellierte Schulterpartie und fließende Dachlinie signalisieren Athletik und sportliche Eleganz.
  • Serienmäßige LED-Scheinwerfer mit besonders flachen Konturen. Adaptive LED-Scheinwerfer mit BMW Laserlicht als Sonderausstattung erhältlich. Stilvoll abgedunkelte LED-Heckleuchten mit markantem Schlusslicht-Balken in L-Form.
  • Design- und Ausstattungslinien mit klarer Fokussierung auf Fahrdynamik. Modell M Sport als Alternative zur Serienausstattung. Außerdem im Angebot: M Sportpaket Pro unter anderem mit 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, 19 Zoll großen M Leichtmetallrädern und sportlicher Soundabstimmung im Innenraum. Umfangreiche Auswahl an M Performance Parts unmittelbar zur Markteinführung des neuen BMW 4er Coupé verfügbar.
  • Neues, gezielt auf das sportliche Fahrerlebnis ausgerichtetes Interieurdesign. Fahrerorientierte Cockpitgestaltung, neuer Anzeigenverbund mit bis zu 10,25 Zoll großem Control Display und optionalem, volldigitalem 12,3 Zoll großem Instrumentenkombi. Hochwertig gestaltetes Bedienfeld auf der Mittelkonsole, neues Sportlederlenkrad und neuentwickelte Sportsitze serienmäßig, Kniepads an der Mittelkonsole optional. Zwei Sitzplätze im Fond mit ausgeprägtem Einzelsitzcharakter.
  • Deutlich gesteigerter Akustik- und Klimakomfort im Vergleich zum Vorgängermodell. Frontscheibe mit Akustik-Verglasung und neue
    3-Zonen-Klimaautomatik serienmäßig, Glas-Schiebe-Hebedach mit einer um 24 Millimeter verlängerten Durchsichtsfläche, Ambientes Licht mit Welcome Light Carpet, HiFi Lautsprechersystem sowie per Smartphone oder BMW Display Schlüssel steuerbare Standheizung als Sonderausstattung.
  • Umfangreich erweitertes Angebot an Fahrerassistenzsystemen gegenüber dem Vorgängermodell. Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff, Spurverlassenswarnung einschließlich Fahrbahnrückführung mit Lenkunterstützung und Speed Limit Info jetzt serienmäßig. Optionaler Driving Assistant Professional umfasst unter anderem den Lenk- und Spurführungsassistenten mit den neuen Funktionen aktive Navigationsführung und Rettungsgassenassistent.
  • Neue Generation des BMW Head-Up Displays bietet eine um 70 Prozent vergrößerte Projektionsfläche. Innovative 3D-Umgebungsvisualisierung im digitalen Instrumentenkombi stellt das Fahrzeug und seine Umgebung sowie die durch aktive Fahrerassistenzsysteme bestehenden Handlungsoptionen dar.
  • Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck serienmäßig. Optionaler Parking Assistant für automatisches Ein- und Ausparken jetzt einschließlich Rückfahrassistent. Parking Assistant Plus zusätzlich mit Park View, Panorama View, 3D Top View und Remote 3D View. BMW Drive Recorder erstellt bis zu 40 Sekunden lange Videoaufnahmen des Fahrzeugumfelds.
  • BMW Operating System 7 ermöglicht individuelle und personalisierte Anzeigen auf dem Control Display und dem Instrumentenkombi sowie Nutzung des BMW Intelligent Personal Assistant. Optimierte Interaktion zwischen Fahrzeuginsassen und dem digitalen Begleiter durch neue Grafik auf dem Control Display. Intuitive, multimodale Bedienung über Touch-Funktion des Control Displays, iDrive Controller, Lenkradtasten, Sprach- und optionale Gestiksteuerung.
  • Neues, cloud-basiertes Navigationssystem BMW Maps serienmäßig. Schnelle und präzise Berechnung von Routen und Ankunftszeiten, Aktualisierung von Echtzeit-Verkehrsdaten in kurzen Intervallen, freie Texteingabe zur Auswahl von Navigationszielen.
  • Serienmäßige Smartphone-Integration mit Apple CarPlay und jetzt auch mit Android Auto, kabellose Verbindung über WLAN, Informations-Darstellung im Control Display sowie im Instrumentenkombi und im optionalen Head-Up Display. Remote Software Upgrade ermöglicht die Integration von verbesserten Fahrzeugfunktionen und neuen digitalen Services „over-the-air“ ins Fahrzeug.

Copyright: BMW PR

virtual design magazine Michael Hiller

Weitere Modellvarianten und Daten:

Das neue BMW 4er Coupé.

 

 

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.