Teil 5 / Part 5: BMW ZK Motors – Die BMW R 18 Black Jack / The BMW Black Jack

BMW R 18 Black Jack. (11/2022)

MOTORRÄDER / UMBAUTEN: Exklusive R 18 Customizing-Projekte von BMW Motorrad Händlern in Polen.
MOTORBIKES / CONVERSIONS: Exclusive R 18 customising projects by BMW Motorrad dealers in Poland.

Wie bereits in Kanada, Italien und Japan sind nun auch in Polen eindrucksvolle Customizing-Projekte auf Basis der BMW R 18 entstanden und BMW Motorrad Polen hat die Ergebnisse enthüllt: sieben gleichermaßen spektakuläre wie individuelle Kreationen mit dem „Big Boxer“ im Zentrum.

BMW ZK Motors – BMW R 18 Black Jack.

Schwarz wie die Nacht, vom Scheitel bis zur Sohle, präsentiert sich die R 18 Black Jack von BMW Motorrad Vertriebspartner ZK Motors in Kielce. Dabei wurde aber nicht nur mit schwarzem Lack, sondern auch ausgiebig mit Schwarzchrom gearbeitet, was der R 18 Black Jack eine ganz besondere Wertigkeit verleiht. Die Liste an derart galvanisch veredelten Bauteilen ist lang und umfasst Scheinwerferring, Tachometereinfassung, Motorgehäusedeckel, Lenkergewichte, Zylinderkopfhauben, Stößelrohre, Ansaugrohrblenden, Ansauggitter, Luftfilterabdeckung, Lenkerklemmungen, einen breiteren Beach-Bar-Lenker, Tankdeckel, Tankzierelement sowie die hängend montierten Rückspiegel. Kleine 16-Zoll-Räder mit üppiger Bereifung lassen die R 18 Black Jack langgestreckt, tief und maskulin wirken. Unterstützt wird der durch und durch schwarze Auftritt von einer mattschwarzen Auspuffanlage im Sidepipe-Stil und wertigen gefrästen Elementen. So sind die Zylinderkopfhauben und der Motorgehäusedeckel mit Fräsarbeiten im Roland Sands Design verziert und auch das „Black Jack“-Emblem auf dem Motor wurde aufwendig aus Aluminium gefräst. Weitere Schwarzteile wie Handhebel, die vorderen Blinkleuchten und die in den Halter des Heckkotflügels eingelassenen Blink- und Rückleuchten runden das homogene Erscheinungsbild ab. Stilsicher fügen sich schließlich auch die gesteppte Einzelsitzbank, das getönte Scheinwerferglas sowie der links angeschlagene Kennzeichenhalter ein. Als optisches i-Tüpfelchen sind zwei Black-Jack-Karten auf dem Hinterradkotflügel verewigt.

 

Disclaimer.

Die dargestellten Fahrzeuge können modifiziert und mit Zubehörteilen von Fremdanbietern und/oder Eigenbauteilen ausgestattet sein, die von BMW weder hergestellt, noch vertrieben oder getestet werden. Für die Modifikationen (einschließlich des Anbaus, der Eigenschaften und der Verwendung der gezeigten Zubehörteile) übernimmt BMW keine Gewähr. ACHTUNG: Durch die Modifizierung von Serienfahrzeugen (einschließlich des Anbaus und des Gebrauchs von Fremd- und Eigenbauteilen) können die Fahreigenschaften beeinträchtigt werden! Das Fahren unserer Fahrzeuge in modifiziertem Zustand erfolgt auf eigene Gefahr.

As in Canada, Italy and Japan, impressive customising projects based on the BMW R 18 have now also been created in Poland and BMW Motorrad Poland has unveiled the results: seven equally spectacular and individual creations with the „Big Boxer“ at the centre.

 

BMW ZK Motors – BMW R 18 Black Jack.

Black as night, from crown to sole, the R 18 Black Jack from BMW Motorrad sales partner ZK Motors in Kielce presents itself. However, not only black paint was used, but also extensive black chrome, which gives the R 18 Black Jack a very special quality. The list of such galvanised components is long and includes the headlight ring, speedometer surround, engine housing cover, handlebar weights, cylinder head covers, pushrod tubes, intake manifold trim, intake grille, air filter cover, handlebar clamps, a wider beach bar handlebar, fuel filler cap, fuel filler trim element and the suspended rear-view mirrors. Small 16-inch wheels with lush tyres give the R 18 Black Jack an elongated, low and masculine appearance. The thoroughly black appearance is supported by a matt black exhaust system in sidepipe style and valuable milled elements. The cylinder head covers and the engine housing cover are decorated with milled work in the Roland Sands design and the „Black Jack“ emblem on the engine has also been elaborately milled from aluminium. Other black parts such as hand levers, the front indicator lights and the indicator and rear lights embedded in the holder of the rear wing round off the homogeneous appearance. Finally, the quilted single seat, the tinted headlamp lens and the left-hand licence plate holder blend in with style. The visual icing on the cake is two Black Jack cards immortalised on the rear mudguard.

Disclaimer.

The vehicles shown may have been modified and fitted with third-party accessories and/or proprietary parts that are not manufactured, distributed or tested by BMW. BMW assumes no responsibility for the modifications (including the installation, features and use of the accessories shown). CAUTION: Modification of production vehicles (including the attachment and use of third-party and proprietary parts) may impair driving characteristics! Driving our vehicles in modified condition is at your own risk.

BRAND: BMW AG
virtualdesignmagazine Michael Hiller

 

Teil 1 / Part 1

https://virtualdesignmagazine.de/part-1-the-bmw-r-18-liberty-by-nine-hills-motorcycles-part-1-the-bmw-r-18-liberty-by-nine-hills-motorcycles/

 

 

 

 

 

 

 

Teil 2 / Part 2

https://virtualdesignmagazine.de/teil-2-bmw-inchape-wroceaw-die-bmw-r-18-roadster-part-2-bmw-inchape-wroceaw-the-bmw-r-18-roadster/

Teil 3 / Part 3 

https://virtualdesignmagazine.de/teil-3-bmw-team-dlugoleka-bmw-r-18-the-great-wave-part-3-bmw-team-dlugoleka-bmw-r-18-the-great-wave-motorbikes-conversions/

Teil 4 / Part 4

https://virtualdesignmagazine.de/teil-4-bmw-inchcape-poznan-bmw-r-18-speedy-gonzales/

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.