Die Badkollektion Subway 3.0 von Villeroy & Boch ermöglicht eine unkomplizierte Komplettbadkollektion

WOHNEN/BAD: Die Badkollektion Subway 3.0 von Villeroy & Boch ermöglicht eine unkomplizierte Komplettbadkollektion.
Genug Platz für alle, egal wie groß das Bad ist: Villeroy & Boch weiß, was Familien wollen. Für die Komplettbadkollektion Subway 3.0 hat der Badspezialist die geballte Keramikkompetenz aus nunmehr 275 Jahren Unternehmensgeschichte in die Waagschale geworfen. Das Ergebnis ist eine zeitlos schöne, langlebige und nachhaltige Kollektion. Damit treffen Familien immer die richtige Entscheidung.

Am Waschplatz: Je mehr, desto lustiger

Egal ob junges Familienglück, bunte Patchwork-Familie oder sturmerprobtes Mehrgenerationenhaus: Subway 3.0 hat für jeden Bedarf die richtige Lösung. Das fängt mit dem Waschplatz an. Um das morgendliche Gedränge und Geschubse vor dem Waschbecken so gut es geht zu entzerren, eigenen sich geräumige Varianten bis hin zur Doppellösung mit einer Breite von 1,3 Metern. Wenn das der Platz im Badezimmer nicht hergibt, bietet Subway 3.0 auch kompaktere Waschtische mit überraschend großzügiger Nutzfläche. Immer mit dabei: Extratiefe Becken, breite Ablageflächen und auf Wunsch CeramicPlus für eine extraleichte Reinigung.

 

Stauraum: Viel hilft viel

Je mehr Menschen ein Bad benutzen, desto mehr Dinge häufen sich erfahrungsgemäß an. Morgendliches Chaos ist damit vorprogrammiert. Da hilft nur eines: Reichlich Stauraum. Subway 3.0 nutzt dafür jeden möglichen Kubikmeter: Unter dem Waschbecken, seitlich an der Wand und mit schmalen Hochschränken auch in der Höhe. So verschwindet alles, was nicht unmittelbar gebraucht wird, in geräumigen Auszügen und Fächern – die so gut organisiert sind, dass Ordnung halten zum Kinderspiel wird. Antirutschböden und Acessory-Schalen halten alles an Ort und Stelle, eine optionale Innenbeleuchtung sorgt auch am frühen Morgen oder in den Abendstunden für Übersicht. Das Familienfeature schlechthin: Antifingerprint für pflegeleichte Oberflächen. Auch praktisch: Das Spiegelregal Subway 3.0 mit optionaler Garderobe. Hier verschwinden nicht nur Bademäntel und andere nötige Dinge, der zusätzliche Spiegel entlastet außerdem den Waschplatz.

TwistFlush: Mehr Kraft, weniger Wasser

Wasser sparen, aber sauber bleiben? Mit TwistFlush kein Problem. Die extrastarke WC-Spülung mit dem neuartigen Wasserwirbel spült so kraftvoll, dass Verschmutzungen förmlich mitgerissen werden. Wiederholtes Spülen gehört praktisch der Vergangenheit an, und auch die Klobürste wird kaum noch gebraucht. So kann eine vierköpfige Familie pro Jahr rund 19.700 Liter Wasser sparen.

Ausweichmöglichkeit Gästebad

Dank eines breiten Sortiments mit kompakten Größen bis hin zum Platzsparwunder Eckwaschbecken lassen sich mit Subway 3.0 auch Gästebäder her&vorragend einrichten. Mit dem starken Design und Möbeln in vielen trendverdächtigen Farbvarianten macht Subway 3.0 nicht nur auf Gäste einen bleibenden Eindruck. Im Familienalltag bewährt sich das Gästebad gleichzeitig als beliebte Ausweichmöglichkeit für alle, die nicht warten wollen oder können, bis ein Platz im Hauptbad frei geworden ist.

BRAND: Villeroy & Boch AG

virtualdesignmagazine Michael Hiller

Hier geht es zur Kollektionsübersicht:

https://virtualdesignmagazine.de/die-badkollektion-subway-3-0-von-villeroy-boch-ermoeglicht-eine-unkomplizierte-komplettbadkollektion/

 

 

 

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.